Einführung in Aristoteles' Theorie vom Seienden (German by Werner Marx PDF

By Werner Marx

Diese knappe Einführung in die aristotelische Wissenschaft vom Seienden als Seiendem möchte den Fachstudenten der Philosophie dienen, sie richtet sich aber ebenso an jeden, der einen Einblick in ein zentrales Thema des corpus aristotelicum sucht. In der heutigen Lage der Philosophie scheint es geboten, die Grundlegungen des traditionellen Philosophierens neu zu überdenken, damit vielleicht aus einer Rückbesinnung auf sie neue Fragen erwachsen, die zu einer anderen philosophischen 'Grundlegung' führen mögen. Hierfür ist weder das große Handbuch noch die Monographie das geeignete Mittel, eher vielleicht sind es einige in die Sache der jeweiligen Grundlegung hineinführende Gedankenschritte. In dieser Weise versucht diese Abhandlung in diejenige philosophische Grundlegung 'einzuführen', die das bis zu Hegel reichende traditionelle Philosophieren maßgebend mitbestimmt hat. Ein einleitender Abschnitt begründet, warum der Ausgang vom ersten und einem Abschnitt des zweiten Kapitels des vierten Buches der Metaphysik genommen wird. Der erste Teil der Schrift fragt: was once conflict für Aristoteles das Wissen und die Wissenschaft, was once battle insbesondere die 'erste' Theorie, die das Seiende als Seiendes erörtert? Der zweite Teil zeigt, wie sich diese Frage nach dem Seienden als Seiendem zu der nach dem Wesen, der Substanz, der ousia entfaltete, und er untersucht die unterschiedlichen und doch zusammenhängenden Bestimmungen des Wesens: das Wesen als Zugrundeliegendes, als Definitionsgegenstand, als Wesensform, als Seinsgrund, als das Spannungsgefüge von Möglichkeit und Wirklichkeit. Der dritte Teil stellt die für die aristotelische Grundlegung wichtigste Frage: Nahm Aristoteles ein Verhältnis zwischen dem Wesen als solchem und dem ersten, höchsten, dem göttlichen Wesen an, oder fragt die 'erste' Theorie von vornherein nur nach diesem 'ersten', göttlichen Wesen und keinem anderen? An dieser Stelle werden einige der Antworten vorgetragen, die in unseren Tagen auf diese Frage gegeben wurden.

Show description

Read Online or Download Einführung in Aristoteles' Theorie vom Seienden (German Edition) PDF

Best history & surveys on philosophy books

New PDF release: Philosophers on Race: Critical Essays

Philosophers on Race provides a brand new size to present learn on race thought via interpreting the ancient roots of the concept that within the works of significant Western philosophers.

Read e-book online Ordered Anarchy: Jasay and his Surroundings PDF

Anthony de Jasay's paintings has been drastically influential, describing either a theoretical philosophical version for a stateless, liberal, unfastened industry order and delivering research of and strategies to a number of the technical monetary difficulties linked to one of these imaginative and prescient of society - so much significantly his paintings at the loose rider and his go back.

Download e-book for iPad: Kristeva (Key Contemporary Thinkers) by Stacey Keltner

Julia Kristeva is likely one of the so much artistic and prolific writers to handle the private, social, and political trials of our instances. Linguist, psychoanalyst, social and cultural theorist, and novelist, Kristeva's huge interdisciplinary allure has impacted parts around the humanities and social sciences.

Get Der Zorn bei Thomas von Aquin und bei Lucius Annaeus Seneca: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, be aware: five (CH), Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz), Sprache: Deutsch, summary: Bei dieser Arbeit handelt es sich um einen teilweise tabellarisch aufgebauten Vergleich von Senecas "De Ira" Thomas von Aquins "Passiones animae".

Extra info for Einführung in Aristoteles' Theorie vom Seienden (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Einführung in Aristoteles' Theorie vom Seienden (German Edition) by Werner Marx


by James
4.2

Rated 4.55 of 5 – based on 50 votes