Download PDF by Stefanie Grimnitz: Der „Home Bias“ internationaler Investoren: Eine

By Stefanie Grimnitz

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Mikroökonomie, allgemein, notice: 2,0, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, summary: In den letzten Jahrzehnten hat eine fortlaufende Deregulierung und Liberalisierung der Finanz- und Kapitalmärkte stattgefunden, denn auch an ihnen ist die Globalisierung nicht unmerklich vorübergegangen. Dies hat zu einer wirtschaftlichen Verkettung der einzelnen Länder geführt und somit zu vermehrten Anlagemöglichkeiten für die Marktteilnehmer. Durch diese zusätzlichen Anlagealternativen sind eine bessere Diversifikation und eine Risikoreduktion des Aktienportfolios möglich.
Doch trotz der Vorteile internationaler Diversifikation wurde Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts festgestellt, dass die meisten Investoren diese nicht ausschöpfen, sondern einen sehr großen Anteil ihres Portfolios in Aktien aus dem Heimatland halten. Diese Tendenz wird in der ökonomischen Literatur „Home Bias“, aber auch „Home Bias puzzle“ oder „Equity domestic Bias“ genannt. Somit verfolgen die meisten Investoren eine Strategie der Akzeptanz von zusätzlichem Risiko durch eine nicht ausreichende Streuung auf verschiedene internationale Aktienwerte.
Das Ziel dieser Arbeit ist es zu analysieren, wie ausgeprägt der domestic Bias weltweiter Investoren ist, welche Ursachen dieses Phänomen hat und welche Folgen daraus resultieren. Da der domestic Bias in Bondportfolios weniger ausgeprägt ist, beschränkt sich die examine auf die Untersuchung von Aktienportfolios.

Show description

Read or Download Der „Home Bias“ internationaler Investoren: Eine Untersuchung von Aktienportfolios (German Edition) PDF

Similar business & economics in german books

New PDF release: Interorganisationales Lernen: Ein kompetenzorientierter

Die Autoren untersuchen einen Managementansatz zur kompetenzorientierten Steuerung internationaler Logistiknetzwerke. Sie analysieren dabei den Beitrag des interorganisationalen Lernens zur Bündelung, Erhaltung und Entwicklung von Unternehmens-Kompetenzen.

Download PDF by Norbert Dieckmann: Erklärungsansätze und Lehren aus der Finanzkrise 2007/2008:

Mit seiner neuesten Publikation legt Prof. Norbert Dieckmann eine ganzheitliche Würdigung der Finanzkrise vor. Die sorgsam durchgeführte Recherche beinhaltet nicht nur financial institution- bzw. volkswirtschaftliche Erklärungsansätze, sondern erstmalig auch eine fundierte Beachtung psychologischer und soziologischer Aspekte.

Read e-book online Hybrides Vorgehensmodell der innerbetrieblichen PDF

Der innerbetriebliche delivery stellt eine Kernfunktion der operativen Logistik dar. Planungen zur Realisierung von innerbetrieblichen Fördersystemen sind komplexe Vorhaben, worin unterschiedliche Fachplaner sowie Entscheidungsträger involviert sind und vielfältige Einflusskriterien existieren. Zudem haben Investitionen in Fördertechnik, aufgrund ihrer mittel- bis langfristigen Nutzungsdauern, Auswirkungen auf die Kapitalbindung, die Produktivität und somit auf den Unternehmenserfolg.

Ranga Yogeshwar's Fortschritt-Macher: Die innovativsten Unternehmen im PDF

Innovationen sind der Garant für Fortschritt und Zukunftsfähigkeit – wie speziell der Mittelstand eindrucksvoll belegt. Benchmarker Compamedia und Herausgeber Ranga Yogheswar vergleichen und prämieren die innovativsten Mittelständler des Jahres 2013 und stellen die fortschrittlichsten Unternehmen in Porträts vor.

Additional resources for Der „Home Bias“ internationaler Investoren: Eine Untersuchung von Aktienportfolios (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Der „Home Bias“ internationaler Investoren: Eine Untersuchung von Aktienportfolios (German Edition) by Stefanie Grimnitz


by Michael
4.3

Rated 4.12 of 5 – based on 33 votes